Fundraising mit dem Social Web

Bei aller Schnelligkeit der Kommunikation geschieht es leider zu oft, dass die Vernunfts-Filter nicht mehr reagieren können. Man liefert sich selbst dem Druck aus, möglichst schnell relevante Informationen zu senden oder zu reproduzieren. Meist ohne Reflektion. So liefert man Sascha Lobo neue Twitter-Follower, indem man sein Verlosungsaktion verbreitet oder dem Duo B&B hübsche Kommentar- und Zugriffszahlen. Letztere aktivieren ihre Leser zumindest für einen guten Zweck.

Es ist nicht so, dass es mich nicht berührt, sondern eher, dass ich kapituliere vor der erdrückenden Anzahl der Hilfsmaßnahmen für Uwe, Helene und unzählige andere, die ich fast schon als Spam empfinde. Keep reading →

Der unaufhaltsame Abstieg des StudiVZ oder StudiVZ – Ein Nachruf

Die Zahlen sind beeindruckend: 12,5 Millionen Nutzer. Noch. Facebook liegt mit 1,2 Millionen bei deutschen Social Networks zwar noch weit hinten, holt aber schnell auf. Und ist aggressiv. Nachdem sowohl der Übernahmeversuch als auch die darauf folgende Klage im Sommer gegen StudiVZ erfolglos waren, wird der direkte Konkurrent Facebook demnächst wohl schweres Marketinggeschütz auffahren. Profitabilität steht hier nur an zweiter Stelle. Oberstes Ziel sind die Nutzer- und Wachstumszahlen. Kein Wunder, schreiben doch beide Communities nach wie vor rote Zahlen.
Keep reading →